Brautkleider / Artikel
am 27 März 2019 von Lisa Mandelartz

Brautkleidsuche: Die Do's und Don'ts fürs Hochzeitskleid

27 March 2019

Bevor du auf Brautkleidsuche gehst, schau dir unsere Do's und Don'ts an und geh' vorbereitet auf die Brautkleidjagd!

Bei der Brautkleidsuche gibt es einige Do's und Don'ts, die du kennen solltest. Ist es klug, das Brautkleid direkt nach der ersten Anprobe zu kaufen? Muss man darauf achten, welche Unterwäsche man zur Anprobe trägt? Und muss man vor dem Termin im Brautmodegeschäft viel recherchieren? Unsere Weddingfreaks haben die Antworten für dich in einer praktischen Do's und Don'ts Liste gesammelt. Lies weiter und kenne alle Do's und Don't bei der Brautkleidsuche und gehe gut vorbereitet zur ersten Brautkleidanprobe!

Brautkleidsuche Do's und Don'ts

Wenn du mit der Suche nach deinem Brautkleid beginnst, ist es gut, um gut vorbereitet zum ersten Termin in deinem Brautmodegeschäft zu erscheinen. Worauf musst du achten? Was musst du vorbereiten? Und woher weißt du, welches Hochzeitskleid das richtige für dich ist? Wie lange vor der Hochzeit solltest du dein Brautkleid kaufen und welche Unterwäsche trägst du zur Anprobe? Lies weiter für die Do's und Don'ts bei der Brautkleidsuche!

Brautkleidsuche Do's und Don'ts 

DON'TS

Die Suche nach deinem Traumkleid ist, wenn alles gut geht, einer der schönsten Teile der Hochzeitsvorbereitungen. Wie sorgst du dafür, dass es auch wirklich gut läuft? Achte auf die untenstehenden Don'ts, dann weißt du sicher, dass du auf dem richtigen Weg bist. 

  • Nicht offen sein für andere Stile
    Sobald sich eine Braut in einen bestimmten Stil verliebt hat, ist es schwierig, für andere Stile offen zu bleiben. Trotzdem raten wir, auch für andere Brautkleider offen zu sein, denn man weiß nie, was einem vielleicht noch viel besser steht und welche Schätze sich auf den nächsten Kleiderbügeln verbergen. Lass dich auch von den Mitarbeitern in deinem Brautmodegeschäft beraten, schließlich haben sie einen guten Blick für Brautmode.
  • Mit den Trends gehen
    Trends sind super und wir lieben es, stets nach neuen Trends Ausschau zu halten. Trotzdem ist nicht jeder Trend für jede Braut geeignet. Trends sind hip, aber vielleicht versteckt sich dein Traumkleid in einem zeitlosen Brautkleid.
  • Brautkleider anprobieren, die über dem Budget liegen
    Das Brautkleid aussuchen ist eines der schönsten Dinge der Hochzeitsvorbereitungen, welches aber auch mit hohen Kosten verbunden ist. Achte also beim Brautkleidkauf auf dein Budget oder sorge dafür, dass du einen guten Puffer hast. Um dich nicht verleiten zu lassen und Enttäuschungen vorzubeugen, probiere erst gar keine Brautkleider an, die über deinem Budget liegen.
  • Dich von deinen Kurven entmutigen lassen
    Bist du mit weiblichen Kurven gesegnet, wodurch du eine Nummer größer als der Durchschnitt brauchst? Lass dich nicht entmutigen, weil du denkst, dass es die hübschen Kleider nur für Frauen mit size zero gibt. Weit gefehlt, denn heutzutage gibt es traumhafte Brautkleid-Kollektionen auch für curvy brides.
  • Zu viel Begleitung
    Je mehr Menschen, desto mehr Meinungen und das ist nicht unbedingt gut. Nimm also nur deine engsten Freunde und/oder Verwandte mit. Deine loved ones, die dich in- und auswendig kennen und deinen persönlichen Geschmack respektieren.
  • Zu viele Accessoires
    Zum Brautkleid gehören natürlich auch Brautaccessoires, die den Brautlook vervollständigen. Manchmal können wir damit aber auch zu weit gehen, so dass das Brautkleid nicht mehr im Mittelpunkt steht. Übertreibe es also nicht mit den Accessoires und lass das Brautkleid  für sich sprechen.

Mehr Tipps zum Brautkleidkauf findest du in unserem Artikel Brautkleidkauf Tipps: Alles, was du wissen musst, bevor du dein Hochzeitskleid kaufst

Brautkleidsuche Do's und Don'ts - Braut mit ihrer Trauzeugen beim Fertigmachen für die Trauung

DO'S

Bei der Brautkleidsuche ist es wichtig, sich selbst treu zu bleiben. Recherchiere bereits vor der Brautkleidanprobe online und denke darüber nach, welcher Stil eure Hochzeit haben wird. Alle Do's für die Brautkleidsuche haben wir hier für dich aufgelistet!

  • Den passenden Look finden
    Das Brautkleid auf die Hochzeitslocation, das Wetter oder das Thema der Hochzeit abzustimmen, ist sicher eine gute Idee. Heiratest du zum Beispiel am Strand, dann achte darauf, dass du ein Brautkleid aus leichtem Stoff und ohne Schleppe trägst. Heiratest du im Winter, ziehe dann eine hübsche Strickjacke für draußen über. Eure Hochzeit hat ein farbenfrohes Thema? Dann kannst du auch dein Brautkleid auf das Farbthema abstimmen.
  • Die richtige Farbe wählen
    Apropos Farben: wähle eine Farbe, die dich strahlen lässt! Brautkleider gibt es in unzähligen Abstufungen von Weiß, Rosé, Blush und so weiter. Bist du dir der Farbe deines Brautkleides noch nicht sicher? Mach dann einen Farbtest. So kannst du schon zu Anfang Brautkleider ausschließen und sehen, welche Brautkleid-Farben zu dir und deinem Hauttyp passen.
  • Zeig deine Persönlichkeit
    Auf deiner Hochzeit lassen du und dein Bräutigam ohnehin schon viel von eurer Persönlichkeit sehen. Möchtest du auch deinem Brautkleid etwas Persönliches hinzufügen, eignet sich zum Beispiel ein Ring deiner Großmutter oder die Ohrringe deiner Mutter.
  • Probiere verschiedene Silhouetten an
    Wie bereits erwähnt: sei offen für verschiedene Stile und hab keine Angst, auch Brautkleider anzuprobieren, von denen du denkst, dass es dir nicht steht. Vielleicht ist genau das DEIN Hochzeitskleid!
  • Fragen stellen
    Gefällt dir etwas an dem Brautkleid nicht, welches du gerade anprobierst oder ist alles perfekt nur die Farbe stört dich? Sei ehrlich und frage die Mitarbeiter des Brautmodegeschäfts so viel wie möglich. Vergiss aber auch nicht, dich selbst zu fragen, ob du zum Beispiel in dem Brautkleid tanzen, dich gut hinsetzen und auf die Toilette gehen kannst. Und vor allem: Fühlst du dich in diesem Brautkleid wohl?
  • Trage die richtige Unterwäsche
    Nicht nur am Tag der Hochzeit, sondern auch während der Anprobe des Brautkleids. Wenn du nämlich Unterwäsche trägst, worin du dich wohlfühlst, hast du auch bei der Anprobe ein besseres Gefühl und das wiederum wirkt sich positiv auf deine Haltung und Ausstrahlung aus. Mehr über die Lingerie unter dem Brautkleid liest du in unserem Artikel über Brautdessous Tipps!
  • Have fun!
    Am allerwichtigsten beu der Brautkleidsuche: Spaß haben und genießen! Vergiss den Hochzeitsstress für einen Moment und genieße dieses emotionale Ereignis vor der Hochzeit!

Brautkleidsuche - Brautmutter küsst die Braut auf die Wange

Mehr Inspiration? Schau dir dann die neusten Brautkleid-Kollektionen in unserer Fotogalerie für Brautkleider an!