Alle rechten voorbehouden
Brautkleider / Artikel
am 6 Januar 2020 von Lisa Mandelartz

Brautkleider in großen Größen

6 January 2020

Viele kurvige Bräute tun sich schwer damit, ein Brautkleid in einer großen Größe zu finden. Das ist aber gar nicht nötig. Mit unseren Tipps und diesen umwerfenden Modellen von Ladybird findest du das perfekte Brautkleid in deiner Größe!

Viele kurvige Bräute tun sich schwer damit, ein Brautkleid in ihrer Größe zu finden. Das ist aber gar nicht nötig, denn die Brautkleidsuche ist eine der aufregendsten Teile der Hochzeitsvorbereitungen - egal, welche Konfektionsgröße du hast. Außerdem bieten immer mehr Brautmoden-Hersteller Hochzeitskleider in Übergröße an. Ladybird ist einer davon! Mit unseren Tipps und diesen umwerfenden Modellen von Ladybird, findest du das perfekte Brautkleid in deiner Größe!

Brautkleider in großen Größen finden

When life gives you curves, show them! Ab welcher Konfektionsgröße braucht man ein Kleid in Übergröße? Im Land der Brautmode beginnen Plus size Brautkleider ab Größe 46. Es ist nicht immer einfach ein schönes Brautkleid in dieser Größe zu finden. Darüber hinaus können Brautkleider ab einer bestimmten Größe bei einigen Marken teurer sein als das kleinere Modell. Zum Glück ist das jedoch nicht überall der Fall. Rufe einfach vor deinem Termin im Brautmodegeschäft an und erkundige dich über die Möglichkeiten für Brautkleider in großen Größen und die Vorfreude kann beginnen.

Modell LS720023

Brautkleid in großen Größen

Der richtige Stoff für Brautkleider in Übergröße

Wir zeigen dir, wie du deine Kurven perfekt in Szene setzen kannst, denn auf deine Rundungen kannst du stolz sein! First things first: Der Stoff für dein Brautkleid. Pass auf mit feinen Stoffen, wie Seide oder Satin. Wenn diese Stoffe nicht perfekt fallen, zeigt man oft mehr als einem lieb ist. Wünschst du dir trotzdem ein Brautkleid aus einem feineren Stoff? Dann kannst du diesen mit einem festeren Unterrock kombinieren.

Der richtige Schnitt für kurvige Frauen

Eine weitere Möglichkeit für kurvige Bräute ist natürlich ein Brautkleid in der klassischen A-Linie. Hiermit kannst du eigentlich nichts falsch machen. Dieser Schnitt lenkt die Aufmerksamkeit nach oben und schafft eine schöne Taille. Vor allem Bräuten mit kurvigeren Hüften steht die A-Linie sehr gut. Auch Hochzeitskleider im Meerjungfrauen- oder Fishtail-Stil liegen auf den Favoritenplätzen kurviger Bräute, und das nicht ohne Grund. Diese Kleider betonen die Hüfte und den Hintern und kreieren einen sexy bridal look!

Modell LS520007

Brautkleid in Übergröße

Brautkleider für eine große Oberweite

Frauen mit schönen Rundungen sind meist auch mit einer größeren Oberweite gesegnet. Das ist im Bereich der Mode nicht immer so ganze einfach. So kann sich auch die Suche nach dem perfekt sitzenden und am besten auch noch bequemen Brautkleid schonmal schwieriger gestalten. Viele kurvige Frauen entscheiden sich daher für ein Brautkleid mit Trägern, da diese mehr Halt bieten. Brautkleider mit Trägern oder Neckholder sind auf jeden Fall eine gute Wahl für Bräute mit etwas mehr Oberweite. Schließlich möchtest du nicht, dass sich deine Brüste während des Eröffnungstanz ihren Weg in die Freiheit bahnen.

Mehr Inspiration: Alle Plus size Brautkleider von Ladybird ansehen

Du hast dich trotzdem in ein trägerloses Brautkleid verliebt? Wähle dann ein Kleid mit Rundhals-Ausschnitt oder einem Herzausschnitt. Diese sind super sexy, ohne zu freizügig zu sein. Eine weitere Option ist ein Brautkleid mit Illusionsausschnitt. Diese Art von Dekolleté sieht zwar aus wie ein trägerloses Kleid, gibt aber durch den zusätzlichen transparenten Stoff mehr Halt und ist dazu noch sehr robust.

Modell LS220012

Brautkleid in großer Größe

7 Tipps für die Brautkleidsuche

Bei der Wahl der richtigen Passform gibt es ein paar goldene Regeln, die dir dabei helfen, ein Brautkleid zu finden, das dich an deinem Hochzeitstag umwerfend aussehen lässt.

Tipp 1: Erkundige dich bei einem Brautmodegeschäft nach Brautkleidern in großen Größen.

Bevor du einen Termin bei einem Brautmodegeschäft machst, informiere dich, ob es genügend Brautkleider in großen Größen gibt, die du anprobieren kannst. So weißt du bereits im Voraus, dass du einige Brautkleider anprobieren kannst und vermeidest unangenehme Überraschungen.

Tipp 2: Lass dich im Brautmodegeschäft beraten.

Schau dich um und such dir aus, was dir gefällt, aber lass dich auch von den Mitarbeitern im Brautmodegeschäft beraten. Sie haben schon vielen Bräuten geholfen, wissen, welche Brautkleider zu welcher Figur passen und kennen sich auch mit Brautkleidern in großen Größen aus. Du kannst dich auf ihre Expertise verlassen!

Modell LS220000

Brautkleid in großen Größen

Tipp 3: Achte nicht zu sehr auf die Größe auf dem Etikett.

Die Größen für Brautkleider fallen unterschiedlich aus und unterscheiden sich auch von den Größen, die man sonst beim Shoppen gewöhnt ist. Vertraue deshalb den Experten in deinem Brautmodegeschäft. Außerdem wird dein Brautkleid anschließend so angepasst, dass es genau richtig für deine Figur ist!

Tipp 4: Hast du dein Traumkleid gefunden?

Wähle ein Hochzeitskleid, in dem du dich direkt wohl und wunderschön fühlst. Sobald du DEIN Brautkleid anhast, weißt du es. Du strahlst, verdrückst vielleicht ein Tränchen und weißt sofort: Das ist dein Traumkleid!

Tipp 5: Probiere Brautkleider auch wirklich nur in größeren Größen an.

Der Schnitt von kleineren Größen ist oft ein bisschen anders. Wenn du also ein zu kleines Kleid anprobierst und dann in ein paar Größen größer bestellst, kann es sein, dass die Passform wieder ganz anders ist. Das wiederum kann zu weiteren Kosten für die Änderungen am Brautkleid führen.

Modell LS420074

Brautkleid in Übergröße

Tipp 6: Probiere verschiedene Stile aus

Wir können uns vorstellen, dass du vielleicht ein Brautkleid mit Ärmeln finden möchtest. Der Nachteil bei Brautkleidern mit Ärmeln ist, dass man schnell breiter wirkt als man eigentlich ist und das ist nicht deine Absicht, oder? Manchmal zieht ein bedeckter Arm mehr Aufmerksamkeit auf sich als freie Arme in einem trägerlosen Kleid. Probiere so viele verschiedene Brautkleid Stile wie möglich aus und lass dich von den Experten beraten, denn genau dafür hast du deinen Termin im Brautmodegeschäft gemacht.

Tipp 7: Genieße es!

Das allerwichtigste ist, dass du Spaß hast und diesen besonderen Moment genießt. Fühl dich schön und selbstbewusst, lass dich nicht verunsichern und lass die Freudentränen ruhig über deine Wangen kullern. Emotionen sind erwünscht!

Modell LS220019

Brautkleid in großer Größe

Extra Tipp: Die passende Unterwäsche unterm Brautkleid

Du hast es gefunden, dein Traumkleid, in dem du deinem Zukünftigen das Jawort geben willst. Dann bist du schonmal einen Schritt weiter, aber noch nicht ganz fertig. Denn nun bleibt noch die Frage, was du unter deinem Brautkleid trägst. Und das ist mindestens genauso wichtig, wie das Brautkleid selbst. 

Ob du es glaubst oder nicht, deine Brautdessous können über den gesamten Brautlook entscheiden. Wir gehen davon aus, dass du möchtest, dass an deinem großen Tag alles an seinem Platz bleibt. Dann ist gute Brautunterwäsche ein Muss. Überlege dir auch, ob du eine formgebende Shorts unter deinem Brautkleid tragen möchtest, um scheuernde Oberschenkel zu vermeiden.

Weiterlesen: Der richtige BH für dein Brautkleid