Heiraten im kleinen Kreis - Der große Tag in kleiner Runde

26 August 2019

Viele Paare bevorzugen die Hochzeit im kleinen Kreis, nur mit den engsten Freunden und Verwandten. Alle Infos rund ums Heiraten im kleinen Kreis gibt’s hier.

Heiraten im kleinen Kreis ist gemütlich und persönlich. Nicht jeder träumt von einer großen Hochzeit oder vielleicht sind Freunde und Familie über den ganzen Globus verstreut. Die Hochzeitsgesellschaft kleiner zu halten, bringt viele Vorteile mit sich: Du kannst mit jedem deiner Gäste wirklich Zeit verbringen, die Hochzeit ist günstiger und stressfreier. In diesem Artikel findest du alles, was du über eine Hochzeit im kleinen Kreis wissen musst.

Gründe fürs Heiraten im kleinen Kreis

Handgemalte Tischkärtchen, selbstgesteckte Blumensträuße und kleine Geschenkkörbchen - wer die eigene Hochzeit mit viel Liebe zum Detail selbst gestalten möchte oder es sich richtig gut gehen lassen möchte, ohne zu viel Geld auszugeben, für den bietet es sich an die Gästeliste radikal zu kürzen. Große Hochzeiten mögen glamourös und aufregend aussehen, sie bringen oft aber auch viel Stress während der Hochzeitsplanung mit sich. 

Das könnte dich auch interessieren: Wann heiraten?

1. Persönliche Atmosphäre und mehr Zeit für alle

Das wertvollste, das wir einander schenken können, ist Zeit. Doch bei einer großen Feier schafft man es kaum, mit allen Hochzeitsgästen ein paar Sätze zu wechseln. Eine kleine, intime Runde lässt mehr Raum für Gespräche, für gemeinsame Fotos und persönliche Begegnungen. 

2. Weniger Gäste heißt mehr Budget für Luxus

20 Einladungen statt 200? Weniger Hochzeitsgäste bedeuten auch weniger Kosten für Location, Catering und Unterkunft. In einer kleinen Runde kannst du eure Freunde und Familie so richtig verwöhnen, ohne dass du dir dabei um Geld sorgen machen musst.

3. Entschleunigung

Im Alltag geht es ganz schön hektisch zu. Wer im kleinen Kreis feiert, kann sich den Stress zumindest bei der Zeremonie sparen und den Moment ganz und gar mit seinen Liebsten genießen. Die Gäste haben außerdem mehr Zeit, sich untereinander wirklich kennen zu lernen und auszutauschen.

Brautpaar

Gästeliste: Wen laden wir ein?

Oh, die leidige Frage nach der Gästeliste! Heiraten im kleinen Kreis macht die Auswahl leider nicht einfacher. Jedes Paar definiert seinen engsten Kreis unterschiedlich. Die einen möchten nur die nächsten Verwandten oder vielleicht sogar nur ihre besten Freunde dabei haben, für andere zählt dazu eine Auswahl an Freunden und Verwandten, die eine besondere Beziehung zum Brautpaar haben. Natürlich gibt es hier kein richtig oder falsch; wen ihr einladen möchtet, solltet ihr ganz alleine entscheiden.

Mehr lesen: Die Gästeliste erstellen

Eltern und Geschwister gehören für die meisten Paare auf jeden Fall zur Hochzeit dazu. Solltet ihr aus einer Patchwork Familie kommen und euren großen Tage ohne die neuen Partner der Eltern (oder Geschwister) feiern wollten, sprecht am besten frühzeitig darüber. Falls bei der Planung das schlechte Gewissen plagt, erinnert euch immer wieder daran, dass ihr die Hochzeit für euch plant, nicht für andere.

Locations für eine Hochzeit im kleinen Kreis 

Die engsten Freunde und Verwandte sind ausgewählt, die kleine, aber feine Gästeliste steht, fehlt nur noch die richtige Location. Mit einer kleinen Gruppe bieten sich dir viele Möglichkeiten, tolle Räumlichkeiten ganz nach deinem Geschmack und Budget zu wählen. 

1. Die rustikale Hochzeit im Landhaus 

Lange Holztische, Leinendeko und Wildblumen; das Landhaus bietet eine romantische Atmosphäre für dich und deine Liebsten. Viele Locations haben wunderschöne Außenbereiche, die sich ideal für eine freie Trauung mit Aussicht eignen. 

2. Die Gartenparty 

Hochzeiten im Freien sind ein tolles Highlight im Sommer. Wenn du oder deine Freunde keinen eigenen Garten habt, kannst du ganz unkompliziert einen Schrebergarten oder eine Grünfläche mit See mieten. Für das richtige Ambiente kannst du mit einem Pavillon, Lichterketten und Kerzen sorgen. 

3. Die Hochzeitsfeier im eigenen Zuhause 

Nicht jeder wünscht sich eine große Party zur Hochzeit. Wer es gerne ruhig und gemütlich haben möchte, der kann auch einfach bei sich zu Hause feiern und die gesparten Kosten stattdessen in eine ganz besondere Hochzeitsreise investieren. Eine liebevolle Dekoration liefert die nötige Stimmung und du kannst dich in deinen eigenen vier Wänden richtig entspannen.

Catering für eine Hochzeit im kleinen Kreis 

Tischlein deck dich! Verschiedene Partyservice und Catering Serviceanbieter haben spezielle Hochzeitsmenüs im Repertoire. Je nach Party ist von Fingerfood über mehrgängige Menüs für jeden Geschmack etwas dabei. Ist die Runde klein genug, kannst du auch frühzeitig bei deinem Lieblingsrestaurant anfragen und dich für den großen Tag beliefern lassen. Um der Feier eine ganz persönliche Note zu verpassen, kannst du natürlich auch talentierte Köchinnen und Köche von deiner Gästeliste bitten, ihre eigenen Kreationen mitzubringen.

Weiterlesen: Womit fängt man bei der Hochzeitsplanung an?