Hochzeitsdeko / Artikel
am 29 November 2019 von Nina Haussmann

Tischdeko Hochzeit | Die neuesten Trends

29 November 2019

Wie alles andere deiner Hochzeit sollte auch die Tischdeko individuell gestaltet sein und zur restlichen Hochzeitsdeko passen. Wir zeigen dir die unterschiedlichen Möglichkeiten der Tischdeko zur Hochzeit.

Eine individuelle Tischdeko gehört zu deiner perfekten Hochzeit selbstverständlich dazu. Die Hochzeitsdeko verleiht deiner Hochzeitslocation das gewisse Etwas und zieht die Blicke aller Gäste auf sich. Von Servietten, Kerzen über Blumenschmuck und Namenskärtchen bis hin zu besonderem Geschirr und Tischdecken, gibt es viele Möglichkeiten, die Tischdeko für deine Hochzeit zu gestalten. Lass dich von unseren Beispielen in diesem Artikel inspirieren.

Tischdeko für die Hochzeit

Tischdeko Hochzeit: die neuesten Trends

Die aktuellen Trends für die Tischdeko zur Hochzeit gehen in verschiedene Richtungen. Besonders beliebt ist Tischdeko, die der jeweiligen Jahreszeit angepasst ist. Während du im Frühling mit farbenfrohen Blumen und frischem Grün die Tische zieren kannst, solltest du im Herbst auf natürliche Materialien und warme Farben zurückgreifen. Neben den saisonalen Trends für die Hochzeitsdeko gibt es aber noch andere, die die Hochzeitswelt in letzter Zeit erobern. Welche das sind, erfährst du hier.

Das könnte dich auch interessieren: Was kostet die Hochzeitsdeko?

Tischdeko im Vintage Look

Blumen und viel Grün

Natürliche Deko mit Blumen und viel Grün setzt sich immer mehr durch. Dabei sind es längst nicht mehr nur die klassischen Blumengestecke sondern üppige Blumenarrangements, viel Blattgrün oder einzelne Blumenakzente. Für welche Variante du dich entscheidest, solltest du sowohl von dem Budget als auch der Größe der Tische abhängig machen. Weil Blumen und Grün besonders frisch wirken, ist eine solche Deko besonders für Hochzeiten im Frühling und Sommer geeignet. Aber auch für Winter- oder Herbsthochzeiten ist Grün nicht mehr wegzudenken. Greife hier zu gedeckteren Farbtönen für die Blumen und dunklem Blattgrün. 

Tischdeko für die Hochzeit

Tischdeko im Vintage Stil

Mottohochzeiten sind absolut im Trend. Wenn du deine Hochzeit gern im angesagten Vintage-Stil dekorieren möchtest, hast du bei diesem Tischdeko Trend eine große Auswahl. Von Tischläufern aus Spitze, über mit Spitzenelementen versehenen Gästebüchern, Namensschildchen aus Holz, bis hin zu anderen natürlichen Materialien wie Leinen, ist alles möglich. Du kannst deiner Hochzeit damit einen klassischen Anstrich geben oder sie in rustikalen Vintage-Chic tauchen.

Weiterlesen: Die Tischdeko für deine Hochzeit im Vintage Look

Tischdeko für die Hochzeit im Vintage Look

Farbtrend Rosa

Die Farbe Rosa erobert die Tischdeko Trends für Hochzeiten wie im Sturm. Von Pastellfarben bis Blush-Töne, wir lieben Rosa in all ihren Schattierungen. Durch die Kombination mit Roségold oder Gold wird sie außerdem besonders edel. Du kannst dich für einen Rosa-Farbton entscheiden oder unterschiedliche Töne miteinander mischen. Achte aber darauf, dass du dafür nicht zu viele Farben mischst, sondern sie sorgfältig aufeinander abstimmst. Mutige wagen sich an Rosa all-over. Wenn dir das zu viel ist, kannst du auch nur einzelne Farbakzente setzen.

Tischdeko für die Hochzeit mit Rosa

Tischdeko mit Holz

Dir waren die Ideen bisher zu verspielt? Dann bist du möglichweise eher der Typ für natürliche und rustikale Hochzeitsdeko mit Holz. Neben Namensschildern aus kleinen Astscheiben bieten sich hier Tischnummern aus Holz, hölzerne Kerzenhalter und warme Farben für die Tischläufer und Servietten an. Auch Moose und kleine grüne Pflanzen machen sich zusammen mit rustikaler Tischdeko aus Holz besonders gut. Vor allem passt die naturnahe Dekoration natürlich in einer Hochzeitslocation im ländlichen Ambiente, sie kann aber auch zu Feiern in schicken Hotels einen interessanten Kontrast bieten.

Tischdeko zur Hochzeit mit Holz

Tischdeko für die Hochzeit selber machen oder kaufen?

Hast du erst einmal entschieden, in welchem Stil und in welchen Farben du die Tischdeko für deine Hochzeit gestalten möchtest, steht gleich die nächste wichtige Entscheidung an: Soll die Hochzeitsdeko selbstgemacht oder gekauft werden? 

Natürlich ist es schön, wenn du die Tischdeko zusammen mit Freunden und Familie selbst bastelst. Allerdings beansprucht das enorm viel Zeit, die nicht jeder hat. Die Planung und Vorbereitung einer Hochzeit nimmt ohnehin schon viel Zeit in Anspruch.

Vielleicht ist es ein schöner Kompromiss, nur einen Teil der Hochzeitsdeko selbst zu machen und bei dem anderen Teil auf Gekauftes zurückzugreifen? So kannst du deiner Tischdeko eine persönliche Note verleihen und findest trotzdem noch Zeit für andere Dinge.

Weiterlesen: Hochzeitsdeko selber machen - so geht's