Brautstrauß / Artikel
am 26 August 2019 von Julia Braunsteiner

Der Brautstrauß im Vintage Look

26 August 2019

Deiner Vintage-Hochzeit fehlt noch der perfekte Brautstrauß im Vintage-Look? Dann lass dich jetzt von unseren Vintage-Brautsträußen inspirieren.

Du liebst Vintage und möchtest am liebsten deine ganze Hochzeit in diesem wundervollen Thema planen? Oder willst du schlichtweg den passenden Blumenstrauß zu deinem Vintage Brautkleid finden? Ein Brautstrauß im Vintage Look gibt deinem Outfit definitiv einen romantischen sowie klassisch, femininen Touch. Wir zeigen dir die schönste Blumen, für jede Jahreszeit und passend zu deinem Hochzeitskleid. Lass dich von unseren Ideen zu deinem perfekten Brautstrauß im Vintage Look inspirieren.

Brautstrauß Vintage - für welche Jahreszeit?

Die meisten Hochzeiten finden zwar im Frühjahr und im Sommer statt, doch ein Brautstrauß im Vintage Look passt auch perfekt zu einer Hochzeit im Herbst oder Winter. Also egal in welcher Jahreszeit du heiratest - für jede Hochzeit gibt es den perfekten Vintage-Blumenstrauß! 

  1. Frühling: Für die Monate April bis Juni sind helle Narzissen, Tulpen im leichten Pinkton, wunderbar riechender Flieder und Gerbera in einem zarten Pastell perfekt.
  2. Sommer: Für die heiße Jahreszeit eignen sich klassische Rosen, zarte Pfingstrosen, sowie weiße Hortensien und romantische Nelken.
  3. Herbst: Für eine Hochzeit im Herbst eignet sich die bezaubernde Herbstzeitlose im hellen Violett-Ton, die Bergaster im weichen Pastell und die Ballonblume im klassischen weiß oder verspielten rosa.
  4. Winter: Unsere Top-Favoriten für die kuschlige Jahreszeit sind  die eleganten, weißen Christrosen, das verträumtes Schleierkraut und duftender Eukalyptus.

Tipp: Den letzten Schliff bekommt ein Vintage Blumenstrauß durch Accessoires. Diese können von klassischen Perlen über pastellfarbenen Federn bis hin zu romantischen Schleifen reichen und natürlich je nach Jahreszeit angepasst werden. So machen sich beispielsweise silberfarbene Tannenzapfen perfekt auf einem Vintage Brautstrauß im Winter.

Das könnte dich auch interessieren: Was kostet ein Brautstrauß?

Die schönsten Blumen für den Vintage Brautstrauß

Welche Blumen eignen sich für den Blumenstrauß im Vintage-Look am besten? Pastellfarbene und romantische Blumen sind die ideale Wahl für einen Vintage-Brautstrauß. Wir haben uns die schönsten Blumen für den Brautstrauß im Vintage-Look angesehen und unsere Favoriten gekürt:

  • die Rose: romantisch und zeitlos
  • die Pfingstrose: zart und feminin
  • Flieder: farbenfroh und wunderbar duftend
  • Gerbera: All-Time Favorit in vielen Farben
  • Weiße Hortensien: klassisch und edel
  • Schleierkraut: verträumt und feminin
  • Eukalyptus: dekorativ mit frischem Duft
  • Tulpen: klassisch schön und in vielen Pastellfarben erhältlich
  • Nelken: romantisch und verspielt
  • Christrosen: malerische Winterblumen

Wer sich noch unsicher ist, geht am besten zum Floristen des Vertrauens und lässt sich in Sachen Vintage-Blumen und saisonalen Blumen beraten. Oft kann man sich viel besser entscheiden, wenn sich die jeweiligen Blumen direkt vor einem befinden und man die Wirkung der unterschiedlichen Blumen und Farbkombinationen miteinander sehen kann.

Welches Brautkleid passt zum Vintage Brautstrauß?

Du fragst dich, zu welcher Art von Brautkleid ein Brautstrauß im Vintage-Look passt? Natürlich passt ein Vintage-Brautstrauß perfekt zu einem Brautkleid im Boho Stil. Ist das Brautkleid romantisch, nostalgisch und zeitlos, dann passt der Vintage-Brautstrauß wie die Faust aufs Auge. Aber keine Angst - deine Hochzeit muss nicht komplett im Vintage-Stil geplant sein, um sich für einen Brautstrauß Vintage entscheiden zu dürfen. Solange der Brautstrauß und das Brautkleid harmonieren, musst du dir keine Sorgen machen. Es steht weder eine Vintage-Hochzeit an noch wirst du ein Vintage-Brautkleid tragen? Auch ein Stilbruch kommt oft gut an und kann deiner Hochzeit das gewisse Extra verleihen. Also am besten einfach ausprobieren und Spaß haben! 

Mehr lesen über Brautsträuße:
Brautstrauß trocknen
Brautstrauß werfen - ja oder nein?