Familie / Artikel
am 10 Januar 2020 von Lisa Mandelartz

Die Aufgaben der Brautmutter

10 January 2020

Die Mutter der Braut kann während den Hochzeitsvorbereitungen und am Hochzeitstag selbst eine große Stütze sein. Wir sagen dir, was die wichtigsten Brautmutter Aufgaben sind.

Eine Hochzeit zu organisieren ist wie ein Vollzeitjob, wobei sich jede Braut über tatkräftige Unterstützung freut. Die Brautmutter kann bei verschiedene Aufgaben der Hochzeitsvorbereitungen übernehmen und wird das auch sicher gerne tun. Als gute Beraterin kann sie (oder auch deine Schwiegermutter) dir zur Seite stehen und bei der Planung deines großen Tages helfen. Welche Brautmutter Aufgaben es überhaupt gibt, erfährst du hier!

Brautmutter Aufgaben vor der Hochzeit

Die Gästeliste erstellen

Beim Erstellen und Ergänzen der Gästeliste kann deine Mutter eine große Hilfe sein. Sie kennt bestimmt die Adressen von entfernteren Familienmitgliedern und kann dich erinnern, falls du jemanden vergessen hast.

Beratung bei der Brautkleidanprobe

Die Anprobe des Brautkleids ist eine aufregende und emotionale Angelegenheit, die Spaß macht. Wenn du denkst, dass deine Mutter die richtige Begleitung ist, kannst du sie beim Brautkleidkauf um Rat fragen. Wenn sie dann auch mit deinem Bräutigam zur Anprobe seines Hochzeitsanzugs geht, kann sie genau beurteilen ob Anzug und Brautkleid zueinander passen.

Mutter der Braut hilft der Brut beim Ankleiden mit dem Brautkleid - Brautmutter Aufgaben

Kleidung für die Brautmutter

Ist deine Mutter stilbewusst? Oder hast du lieber ein Mitspracherecht beim Outfit deiner Mutter? Ihr könnt auch gemeinsam nach einem schönen Outfit Ausschau halten. Wenn du dafür keine Zeit hast, weil du mit deinen Hochzeitsvorbereitungen genug zu tun hast, kannst du deiner Mutter ruhig sagen, was dir an ihr gefällt und ihr ein paar Beispiele von Kleidern zeigen, die ihr gut stehen würden. In Brautmodegschäften gibt es oft auch eine Abteilung mit Kleidern für die Mutter der Braut.

Was müssen die Brauteltern bezahlen?

Früher haben die Eltern der Braut einen Teil der Hochzeit bezahlt. Das ist heute eigentlich nicht mehr der Fall. Trotzdem tragen manche Brauteltern einen Teil zum Hochzeitsbudget bei. Ob und wie viel sie dazu beitragen ist von Familie zu Familie unterschiedlich. Oft möchten die Eltern der Braut (oder des Bräutigams) das Brautkleid oder die Flitterwochen bezahlen oder einen Teil dazu beitragen.  

Brautmutter Aufgaben - Mutter der Braut kümmert sich um die Tischdeko auf der Hochzeit

Am Tag vor der Hochzeit

Am Tag vor der Hochzeit, wenn alle Vorbereitungen erledigt sind und der Tagesablauf steht, ist Zeit für ein bisschen Entspannung. Manche Bräute verbringen den Abend vor der Hochzeit im Elternhaus. Hier kannst du dich entspannen und einen schönen Abend mit deinen Eltern verbringen und dich für deinen großen Tag ausruhen.

Am Morgen der Hochzeit

Eine der Brautmutter Aufgaben, die viel Brautmütter gerne übernehmen, ist das zurechtmachen der Braut und ihrer Brautjungfern am Morgen der Hochzeit. Für dich als Braut ist es sicher auch schön, deine Mutter dabei zu haben während du zurechtgemacht wirst und dein Brautkleid anziehst. Sie kann dir das ein oder andere Tränchen wegwischen, dir die Aufregung zumindest ein bisschen nehmen, für Snacks und Getränke sorgen und die ersten Gäste empfangen.

Brautmutter Aufgaben - Mutter der Braut begleitet Blumenmädchen

Brautmutter Aufgaben am Hochzeitstag

Nach der Trauzeremonie gilt es erst einmal Glückwünsche anzunehmen und all eure Gäste zu begrüßen. Währenddessen kann deine Mutter auch deine Gäste begrüßen, Fragen beantworten, den Gästen ihre Sitzplätze an den Tischen zeigen usw.

Während der Hochzeitsfeier ist nicht nur der Vater-Tochter-Tanz Tradition, auch tanzt die Mutter der Braut mit dem Bräutigam nach dem Eröffnungstanz.

Tipp: Als Mutter der Braut ist es eine gute Idee, ein Täschchen dabei zu haben mit den wichtigsten Dingen für den Notfall: Taschentücher, Puder, Sicherheitsnadeln, Nagellack, Haarspray und Blasenpflaster.

Mehr lesen: Was muss in die Notfalltasche für die Braut?

Brautmutter Aufgaben - Mutter und Vater der Braut werden emotional beim Anblick ihrer Tochter im Brautkleid

Welche Aufgaben soll die Brautmutter übernehmen?

Am Hochzeitstag ist für viele Bräute ihre Mutter wie ein Fels in der Brandung. Sie ist für dich da, wenn du sie brauchst. Aber was ist, wenn ihr keine so gute Beziehung zueinander habt? Oder eure Meinungen stark auseinander gehen? In einigen Fällen besteht die Brautmutter auf ein Mitspracherecht in manchen Dingen. Wenn ihr euch bei einer Sache nicht einig seid, dann versucht einen guten Mittelweg zu finden. In jedem Fall sollte deine Mutter erkennen und verstehen, dass es DEIN großer Tag ist. Du heiratest und deshalb solltest du, zusammen mit deinem Bräutigam, das letzte Wort haben dürfen.

Welche Brautmutter Aufgaben deine Mutter übernehmen kann und welche Rolle sie auf deiner Hochzeit einnimmt ist natürlich immer eine persönliche Entscheidung. Denke darüber nach, in welchen Entscheidungen du sie dabei haben möchtest und wo du ihren Rat lieber nicht hören möchtest. Am allerwichtigsten jedoch ist, dass du offen und ehrlich kommunizierst, damit ihr beide wisst, wo ihr steht.

Weiterelesen: Dinge, die du am Tag deiner Hochzeit nicht tun solltest

Das könnte dich auch interessieren

TPW Favoriten