Hochzeitsgäste / Artikel
am 30 November 2019 von Nicole Montemari

Gästebuch Hochzeit Alternative | 5 außergewöhnliche Ideen

30 November 2019

Von romantischen Holzherzen bis zum modernen Hashtag - Wir stellen dir fünf außergewöhnliche Alternativen zum herkömmlichen Gästebuch für die Hochzeit vor.

Es muss nicht immer das klassische Gästebuch zur Hochzeit sein. Inzwischen gibt es einige sehr schöne Alternativen, die origineller, kreativer, aber genau so beliebt sind. Wie wäre es denn mit einer abenteuerlichen Flaschenpost, in der Hochzeitswünsche direkt gesammelt werden? Oder witzige Polaroid-Schnappschüsse, die lässig an einer Schnur aufgehängt oder in das Gästebuch eingeklebt werden? Wir stellen dir fünf außergewöhnliche Alternativen zum klassischen Gästebuch für deine Hochzeit vor.

Gästebuch Hochzeit - 5 Alternativen

Während das klassische Gästebuch noch immer weit verbreitet ist, gibt es inzwischen auch immer mehr Alternativmöglichkeiten. Nicht nur die Hochzeiten werden immer individueller und ausgefallener, auch beim Gästebuch macht sich ein Trend nach Veränderung bemerkbar. Alternativen gibt es viele. Erlaubt ist, was dir gefällt und zu euren Persönlichkeiten oder eurer Hochzeit passt. Lass dich gerne von unseren fünf Alternativmöglichkeiten für das Gästebuch zur Hochzeit inspirieren.

Holzherzen als Alternative zum Gästebuch

1. Polaroids

Polaroid-Fotos sind "Old School"? Ganz im Gegenteil! Auch wenn die Erfindung von Polaroids schon eine Weile zurückliegt, so gewinnen sie in den letzten Jahren wieder an Beliebtheit. Meistens sind doch die spontanen Schnappschüsse sowieso die besten Fotos.

Warum also nicht ein Gästebuch aus Polaroid-Fotos zaubern? Ihr könntet alle eure Gäste auffordern, während der Hochzeitsfeier mindestens je einen Schnappschuss von sich zu machen. Auch der Hochzeits-DJ und der Fotograf dürfen sich vor dieser Aktion natürlich nicht drücken. Die entstandenen Polaroids können von den Hochzeitsgästen dann alle in das bereitgelegte Gästebuch eingeklebt und mit einer schönen Botschaft oder einem Wunsch für das Brautpaar versehen werden. Alternativ könnt ihr die gesammelten Fotos an einer Schnur aufhängen. Diese ganz persönliche Hochzeitsgirlande findet sicherlich einen Ehrenplatz in eurem Zuhause.

Polaroids als Alternative zum Gästebuch

2. Holzherzen

Romantische Herzen kann es, als Symbol der Liebe, bei einer Hochzeit nie genug geben. Egal ob als Deko auf den Tischen oder eben auch als Hauptbestandteil eures Hochzeits-Gästebuches. Besorgt euch ausreichend, kleine Holzherzen, sodass für die Glückwünsche von jedem einzelnen Hochzeitsgast ein Stück zur Verfügung steht. Die beschrifteten Holzherzen sammelt ihr dann in einen schönen Holz-Bilderrahmen und fertig ist das persönliche Andenken an eure Hochzeit aus Holz.

Tipp: Ihr könnt anstatt der Holzherzen auch kleine Steine wählen und diese von euren Hochzeitsgästen mit Glückwünschen beschriften lassen!

Das könnte dich auch interessieren: Ein Gästebuch mit Fragen zur Hochzeit

Herzen mit Glückwünschen zur Hochzeit

3. Flaschenpost

Eine Flaschenpost beinhaltet meistens einen Schatz oder zumindest eine wichtige Botschaft. Deshalb passt die Flaschenpost auch hervorragend zu einer Hochzeit. James Cook würde heute bei seiner Hochzeit höchstwahrscheinlich ein solches Gästebuch verwenden, warum also nicht auch du? 

Lass deine Hochzeitsgäste ihre Glückwünsche kleine Zettelchen schreiben und sammle sie danach in einer schöner Flasche. Ihr könnt dann damit an euren Lieblings-See oder ans Meer fahren und die Flaschenpost auf eine unbekannte Reise schicken. Oder ihr stellt sie einfach als originelles Deko-Stück zu Hause auf.

Tipp: Anstelle von Wünschen ist auch eine Bucketlist mit Aufgaben, die das Brautpaar abarbeiten muss, eine spaßige Idee.

Hochzeitsglückwünsche in einer Kiste

4. Leinwand oder Fotorahmen

Auch eine große Leinwand oder ein Fotorahmen eignet sich gut, um daraus ein modernes Gästebuch für deine Hochzeit zu erstellen. Eure Gäste können sich darin kreativ ausleben und verewigen. Meist entstehen dadurch sehr spannende und vielfältige Kunstwerke, wie etwa ein Baum mit Fingerabdrücken oder Wünsche in farbiger Ballonform.

Tipp: Stelle deinen Hochzeitsgästen genügend Material zur Verfügung, wie bunte Stifte, Farben, Papier, Schere, Kleber, usw. Je größer die Auswahl, desto verrückter können diese Kunstwerke werden. Wenn dir das zu bunt ist, kannst du auch ganz einfach ein Thema oder eine Aufgabe vorgeben!

Fingerabdruck für das Gästebuch

5. Hashtag

Was ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken? Genau, Hashtags und Instagram natürlich! Wenn ihr eure Hochzeit auch mit der ganzen Welt teilen möchtet, ist ein Hashtag-Gästebuch perfekt.

Eure Gäste posten die geschossenen Fotos während der Hochzeitsfeier auf Instagram und setzen von euch vorgegebene Hashtags dazu ein. Ein richtiger Spass, den auch die Tante in Amerika mitverfolgen kann.

Weiterlesen: Sitzordnung für die Hochzeit - Wer sitzt wo?