Hochzeitsanzug Kosten | Wie teuer ist der Anzug für den Bräutigam?

8 December 2019

Ein schöner Hochzeitsanzug hat seinen Preis. Er sollte perfekt sitzen und mit dem Brautkleid um die Wette strahlen. In diesem Artikel sagen wir dir, wie viel der Hochzeitsanzug kosten darf.

Was darf ein Hochzeitsanzug kosten? Nicht nur als Braut möchte man stilvoll vor den Altar treten. Auch der Bräutigam sollte einen Anzug tragen, der ihn von den anderen Gästen abhebt. Der Preis alleine macht allerdings nicht automatisch einen guten Hochzeitsanzug aus. Viel wichtiger ist, dass er gut sitzt und zum Stil der Hochzeit und des Brautkleides passt. In diesem Artikel helfen wir dir dabei, das perfekte Hochzeitsoutfit zu finden und geben dir eine Übersicht über die Hochzeitsanzug Preise.

Hochzeitsanzug

Wie viel darf ein Hochzeitsanzug kosten?

Der Preis für einen 2-teiligen Anzug beginnt bei ca. 450,- €. Eine Preisobergrenze gibt es kaum. Ein 3-teiliger Hochzeitsanzug mit Weste, kann schon mal bis zu 1600,- € kosten. Das kommt ganz auf den Hersteller an. Laut dem Herrenausstatter WILVORST richten sich die Kosten für einen Hochzeitsanzug auch nach dem Look und dem Material.

Wenn Maßänderungen an deinem Hochzeitsanzug vorgenommen werden müssen oder man bestimmte Sonderwünsche hat, erhöht sich der Preis ebenfalls. Für Accessoires, wie ein Hemd, Schuhe oder einen Gürtel, solltest du noch extra Kosten mit einberechnen. Je nachdem, für welchen Anzug ihr euch entscheidet und welche Extras noch dazu kommen, kann der Preis also ganz unterschiedlich sein.

Hochzeitsanzug

Hochzeitsanzug kaufen: Tipps & Tricks

Überlege dir vorab, wie viel Geld ihr für den Hochzeitsanzug ausgeben möchtet. Legt euch ein Budget fest und vergesst nicht, auch alle Accessoires mit einzukalkulieren. Wenn dein Liebster bereits Schuhe oder Manschettenknöpfe hat, die er zur Hochzeit tragen möchte, dann solltet er diese auch zur Anprobe mitbringen. Du kannst zum Kauf selber mitkommen oder ihr bittet einen Freund oder den Trauzeugen. Eine Person, die den Bräutigam gut kennt, kann bei der Auswahl behilflich sein und die Entscheidung erleichtern.

Trend: Ein roter Hochzeitsanzug für den Bräutigam

Manschettenknöpfe

Hochzeitsanzug online bestellen oder im Fachhandel kaufen?

Im Internet findet man viele Anbieter, die Hochzeitsanzüge verkaufen. Oft auch günstiger als beim Herrenausstatter oder im Fachhandel. Allerdings darfst du nicht vergessen, dass du einen Anzug, den du online bestellst, so nehmen musst, wie er ist. Bei einem Spezialisten wird für den Hochzeitsanzug Maß genommen und ihr werdet professionell beraten. Schließlich sollte der Anzug perfekt sitzen, nicht zu groß und nicht zu klein sein, und die Persönlichkeit des Bräutigams unterstreichen. Eine Recherche im Internet lohnt sich aber, um eine Idee zu bekommen, welche Formen und Farben es gibt.

Der Preis ist also nicht alles. Der Hochzeitsanzug muss sich von den anderen Hochzeitsgästen abheben. Es sollte auf den ersten Blick erkennbar sein, wer dein Ehemann ist. Vor allem aber, sollte der Bräutigam sich am Tag eurer Hochzeit wohl fühlen und mit dir um die Wette strahlen.

Hochzeitsanzug

Worauf du beim Kauf eines Hochzeitsanzuges achten solltest:

Wenn du ein paar Tipps und Tricks zum Kauf beachtest, findet ihr bestimmt den richtigen Hochzeitsanzug.

  • Timing: Macht euch frühzeitig auf die Suche nach einem Anzug für die Hochzeit und lasst euch fachmännisch beraten. 
  • Stil: Stimmt den Anzug des Bräutigams mit dem Stil eurer Hochzeit und dem Kleid der Braut ab. Am besten bringst du ein Foto des Brautkleides mit.
  • Passform: Ein Hochzeitsanzug sollte körperbetont sein, nicht zu weit ausfallen und nicht zu eng anliegen.
  • Anprobe: Wir empfehlen euch, kurz vor der Hochzeit nochmal zur Anprobe zu gehen, um sicher zu stellen, dass alles noch gut sitzt.

Weiterlesen: Was kostet ein Brautkleid?